RUCO Druckfarben auf der InPrint 2017: Innovative LED-Siebdruckfarben für maximale Prozesssicherheit

Vom 14. - 16. November 2017 präsentiert der Eppsteiner Druckfarbenspezialist RUCO sein Produktprogramm auf der Fachmesse für industrielle Drucktechnologie InPrint 2017 in München (Halle A6, Stand 454). Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen in diesem Jahr zwei universell härtende Siebdruck-Farbserien, die sich sowohl zur Verarbeitung auf Anlagen mit LED-Technologie als auch für die Härtung mittels quecksilber- oder eisendotierten Standard-UV-Lampen eignen.

Die Nachfrage nach Druckfarben für die LED-Trocknung steigt seit einiger Zeit kontinuierlich. Kein Wunder, denn diese neue Technik bietet gegenüber der konventionellen UV-Trocknung einige Vorteile. Für Verarbeiter dürfte insbesondere die Zeitersparnis eine wichtige Rolle spielen. Denn LEDs benötigen im Gegensatz zu Standard-UV-Lampen nur wenige Sekunden, bis sie einsatzbereit sind. Zudem kann die Weiterverarbeitung des bedruckten Materials direkt im Anschluss an den Druckprozess erfolgen. Ein weiterer bedeutender Vorteil ist, dass LED-Strahler keine Infrarotstrahlung abgeben und damit ein Verziehen von empfindlichen Substraten wie Kunststoffen ausgeschlossen werden kann. Schließlich bringt die LED-Härtung auch umweltrelevante Vorteile: Die Strahler benötigen verhältnismäßig wenig Energie und die Ozonemissionen entfallen aufgrund der dafür verantwortlichen kurzen Wellenlängen im UV-Spektrum.

Mit den LED-Siebdruckfarbserien 937LED und 955LED-LM von RUCO können diese Vorteile optimal genutzt werden. Für den Verarbeiter bedeutet das wertvollen Zeitgewinn bei maximaler Prozesssicherheit – ganz im Sinne des RUCO-eigenen Qualitätslabels „Secure in print processing“. Und sind im Betrieb sowohl Anlagen mit konventioneller UV-Härtung als auch Anlagen mit LED-Technologie vorhanden, profitiert er zusätzlich von geringerem Aufwand in der Vorratshaltung.

937LED: Brillante Glasdekoration  

Ob mit herkömmlichen UV- oder LED-Lampen gehärtet, Zwei-Komponenten-Farben der Serie 937LED für die Bedruckung von Glas, Keramik und Metall weisen eine hervorragende Haftung sowie sehr gute Beständigkeiten gegen Chemikalien, Wasser und Abrieb auf. Auch in puncto Spülmaschinen- und Frostfestigkeit werden ausgezeichnete Ergebnisse erreicht. Bei der Verarbeitung lassen sich aufgrund der sehr guten Reaktivität hohe Produktionsgeschwindig­keiten erzielen.

Dass die neuen Farben auch in optischer Hinsicht überzeugen, versteht sich von selbst. Neben 11 Grundfarben, die eine hohe Opazität und Farbbrillanz aufweisen, stehen ein Transparentweiß, hochdeckende Weiß- und Schwarz-Einstellungen sowie eine breite Palette von Sonderfarben zur Erzielung von Spezialeffekten wie Metallic-, Glitter-, Matt- und Frostanmutungen zur Verfügung. Damit eröffnet sich ein breites Spektrum an beeindruckenden Dekorationsmöglichkeiten.

955LED-LM: Migrationsarmes und silikonfreies LED-Härtungssystem

Die innovative Farbserie 955LED-LM für die Bedruckung von Kunststoffhohlkörpern, insbesondere Tuben aus Polyethylen, vereint drei entscheidende, zukunftsorientierte Eigenschaften: Sie ist migrationsarm, silikonfrei und stellt ein reines LED-Härtungssystem dar. Mit dieser Kombination setzt das Produkt neue Maßstäbe im Bereich Siebdruckfarben.

Die migrationsarme Rezeptur der Serie 955LED-LM entspricht den strengen Anforderungen der „Swiss Ordinance SR 817.023.21“, „EuPIA Suitability List of Photoinitiators“ und „Nestlé Guidance Note on Packaging Inks“. Damit eignen sich 955LED-LM-Farben auch besonders für die Außenbedruckung von Kunst­stoffverpackungen für die Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. Ein weiterer Vorteil ist die komplett silikonfreie Einstellung der Farben, die somit mit sich selbst und mit anderen Farbsystemen, Lacken und Prägungen problemlos kombinierbar sind. Zudem bestechen die Druckfarben bei der Verarbeitung durch optimalen Verlauf und erzielen im Druckergebnis einen außergewöhnlich hohen Glanz. Aufgrund ihrer hohen Reaktivität erlauben die Farben Druckgeschwindigkeiten von 100 Stück/Minute und weisen eine gute Haftung und Flexibilität auf.

Neben LED-Siebdruckfarben präsentiert RUCO auf der InPrint 2017 auch eine breite Palette an Tampondruckfarben, die besonders hohe Anforderungen an Umwelt- und Verbraucherfreundlichkeit erfüllen und gute mechanische sowie chemische Beständigkeiten aufweisen. In vorderster Front sind hier die von Cyclohexanon und aromaten­haltigen Lösemitteln freien Serien T35, T120 und T200 zu nennen:

Insbesondere für den hochsensiblen Bereich der Spielzeugbedruckung wurden die Einkomponenten-Tampondruckfarben der Serie T35 entwickelt, die sich für den Einsatz auf ABS, SAN, Acrylglas und Polystyrol eignen. Die Farben entsprechen den Anforderungen aller gängigen Industrienormen und der EuPIA-Ausschlusspolitik, REACH Verordnung (SVHC), Swiss Ordinance (SR 817.023.21), Canadian Hazardous Products Act (R.S., c.H-3, s.1.) sowie der aktuellen europäischen Norm EN 71-3. Sie enthalten weder Chlorverbindungen noch Phthalate und können bei sach- und fachgerechter Verarbeitung auch zur Außenbedruckung von Lebensmittelverpackungen verwendet werden.

Schnelltrocknende Tampondruckfarben der Serie T120 sind bestens für den rotativen Tampondruck geeignet. Haupteinsatzgebiet ist die Bedruckung von Flaschenverschlüssen aus vorbehandeltem PE und PP bei hohen Maschinengeschwindigkeiten. Auch im konventionellen Tampondruck werden mit T120 hervorragende Ergebnisse erzielt, wie zum Beispiel bei der Dekoration von Werbemitteln, Elektro- und Haushaltsgeräten.

Ein- und Zweikomponenten-Tampondruckfarben der Serie T200 sind wahre „Allrounder“, die sich für den universellen Einsatz auf unterschiedlichsten in der Verpackungs-, Werbemittel- und Haushaltsindustrie eingesetzten Kunststoffen eignen. Die Farben sind frei von Phthalaten und aromatischen Kohlen­wasserstoffen und können ebenfalls für die Außenbedruckung von Lebensmittelverpackungen eingesetzt werden.

Abgerundet wird das RUCO-Ausstellungsportfolio durch die bewährte Farbserie T25 für den Tampondruck auf PE und PP, die in einer Vielzahl industrieller Anwendungen zum Einsatz kommt, sowie durch die universelle Farbserie T28 zum Bedrucken und Beschichten von Glas, Keramik und Metall.