RUCO Druckfarben auf der K 2019: Fokus auf Umwelt- und Verbraucherfreundlichkeit

Auf der Leitmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie – K 2019 –   präsentiert RUCO Druckfarben vom 16. bis 23. Oktober in Düsseldorf sein innovatives Angebot für die Dekoration von Kunststoffen und Kunststoffprodukten aller Art (Halle 4 / Stand B08). Highlight auf dem Messe­stand des Druckfarbenspezialisten aus Eppstein nahe Frankfurt/Main ist die Siebdruck-Farbserie 955LED-LM.

Premiere feierte die Farbserie 955LED-LM bereits auf der vergangenen K-Messe im Jahr 2016 und noch immer ist sie einzigartig auf dem Markt. Entwickelt für die Bedruckung von Kunststoffhohlkörpern aus Polyolefinen, insbesondere Tuben aus Polyethylen, bestechen die Farben dieser Serie durch die Kombination dreier zukunftsorientierter Eigenschaften: Sie sind migrationsarm, silikonfrei und eignen sich für die reine LED-Härtung. Damit setzen sie unangefochtene Maßstäbe im Bereich Siebdruckfarben.

Mit ihrer migrationsarmen Rezeptur entspricht die Farbserie den neuesten Anforderungen der „Swiss Ordinance SR 817.023.21“, „EuPIA Suitability List of Photoinitiators“ und „Nestlé Guidance Note on Packaging Inks“ und ist somit auch für die Außenbedruckung von Kunststoffverpackungen für die Lebensmittel- und Kosmetikindustrie zugelassen. Die komplett silikonfreie Einstellung stellt die problemlose Kombination der Farben sowohl mit sich selbst und mit anderen Farbsystemen, Lacken und Prägungen sicher. Und schließlich handelt es sich bei der Farbserie 955LED-LM um ein reines LED-Härtungssystem, das keine zusätzliche UV-Härtung mehr benötigt. Dennoch kann bei Bedarf auch konventionelle UV-Härtung zum Einsatz kommen. Anwender profitieren somit neben den guten Verarbeitungseigenschaften wie sehr gutem Verlauf, hoher Deckkraft und Farbbrillanz auch von einem hohen Grad an Flexibilität.

Neben der Serie 955LED-LM präsentiert RUCO auf der K 2019 weitere Druckfarben, die besonders hohe Anforderungen in puncto Umwelt- und Verbraucherfreundlichkeit erfüllen und jeweils auch für die Außenbedruckung von Lebensmittelverpackungen zugelassen sind:

Tampondruckfarben der Serie T35 wurden insbesondere für den hochsensiblen Bereich der Spielzeugbedruckung konzipiert. Sie erfüllen die Forderungen der aktuellen Spielzeug-Norm EN 71-3 „Sicherheit von Spielzeug – Teil 3 Migration bestimmter Elemente“ und enthalten weder Phthalate, Halogene und BPA noch Cyclohexanon, Butylglycolat oder aromatische Lösemittel. Die Farben weisen eine hohe Elastizität auf und eignen sich für extrem hohe Verarbeitungs­geschwindigkeiten.

Insbesondere für den rotativen Tampondruck bietet RUCO Ein- und Zweikomponentenfarben der Serie T120 an. Sie sind frei von Phthalaten,  Halogenen und BPA sowie Cyclohexanon, Butylglycolat und aromatischen Lösemitteln und zeichnen sich durch gute mechanische und chemische Beständigkeiten aus. Eines der Haupteinsatzgebiete ist die Bedruckung von Flaschen­verschlüssen aus vorbehandeltem Polypropylen und Polyethylen.

Universelle Ein- und Zweikomponentenfarbe der Serie T200 eignen sich für den  Tampon- und Siebdruck und kommen bei der Bedruckung der unterschiedlichsten Kunststoffe in der Verpackungs-, Werbemittel- und Haushaltswarenindustrie zum Einsatz. Die Farben sind frei von Phthalaten, BPA sowie Cyclohexanon, Butylglycolat und aromatischen Lösemitteln.

Für die Bedruckung von Bechern, Eimern und Deckeln aus Polyolefinen und Polystyrol im UV-Trockenoffsetverfahren bietet RUCO migrationsarme Farben der Serie 085UV-LM an. Sie zeichnen sich durchsehr gute Adhäsion und Abriebfestigkeit aus und sind aufgrund ihrer hohen Reaktivität für höchste Druckgeschwindigkeiten geeignet. Farben der Serie 085UV-LM sind Nestlé-konform und durch ein unabhängiges Prüfinstitut als migrationsarm zertifiziert.

Besucher des RUCO-Messestands können sich auf ein Überraschungsgeschenk freuen, anhand dessen sie sich persönlich von Druckergebnissen überzeugen können, die mit den ausgestellten Farbserien erzielbar sind.