Migrationsarme Farbsysteme UV + LED

Verpackungen für Lebensmittel, Kosmetika und pharmazeutische Produkte haben zusätzlich zu den ästhetischen und kommerziellen Anforderungen die besondere Aufgabe, das Füllgut vor Einflüssen zu schützen. Die Minimierung des Überganges von stofflichen Komponenten der Verpackung auf das Füllgut hat dabei hohe Bedeutung. RUCO als Spezialanbieter hat schon früh diese Bedeutung erkannt und „migrationsarme“ (LM = low migration) Druckfarben für die Verpackungsindustrie entwickelt. Die migrationsarmen Farben sind so formuliert, dass sie bei ordnungsgemäßer Verarbeitung die Migrationsgrenzwerte der eingesetzten Stoffe einhalten.

In den Druckverfahren UV-Siebdruck, UV-Trockenoffset, UV-Flexodruck und nun auch LED-Siebdruck

Verpackungen für Lebensmittel, Kosmetika und pharmazeutische Produkte haben zusätzlich zu den ästhetischen und kommerziellen Anforderungen die besondere Aufgabe, das Füllgut vor Einflüssen zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Migrationsarme Farbsysteme UV + LED

Verpackungen für Lebensmittel, Kosmetika und pharmazeutische Produkte haben zusätzlich zu den ästhetischen und kommerziellen Anforderungen die besondere Aufgabe, das Füllgut vor Einflüssen zu schützen. Die Minimierung des Überganges von stofflichen Komponenten der Verpackung auf das Füllgut hat dabei hohe Bedeutung. RUCO als Spezialanbieter hat schon früh diese Bedeutung erkannt und „migrationsarme“ (LM = low migration) Druckfarben für die Verpackungsindustrie entwickelt. Die migrationsarmen Farben sind so formuliert, dass sie bei ordnungsgemäßer Verarbeitung die Migrationsgrenzwerte der eingesetzten Stoffe einhalten.

In den Druckverfahren UV-Siebdruck, UV-Trockenoffset, UV-Flexodruck und nun auch LED-Siebdruck

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •